Archiv für September 2010

Tatort Stadion 2 in Ulm eröffnet

Die GRÜNE Fraktion des Ulmer Gemeinderates eröffnete am 18. September 2010 um 19.00 Uhr die Ausstellung im Kunstschalter des soziokulturellen Zentrums Roxy. Der Einleitung des Stadtrats Tom Mittelbach folgten erklärende Worte von Volker Stoer von BAFF und die Ausstellung wurde in Augenschein genommen. Anwesend waren Stadträte des Ulmer Gemeinderates, Thomas Oelmayer (MdL), Volker Stier (Polizei Ulm) und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Alle zeigten großes Interesse und lobten die Ausstellung. In den anschließenden Gesprächen wurde deutlich, dass die Einrichtung eines Fanprojektes in Ulm sehr wünschenswert und sinnvoll wäre.

Im Rahmen der beiden Ausstellungswochen finden folgende Veranstaltungen statt:

28. September 2010 Podiumsdiskussion: Hooligans fallen nicht vom Himmel – Fanprojekte um Ulm herum. In Ulm nicht, warum?
mit anschließender offener Gesprächsrunde um 19.30 Uhr in der Studiobühne, Roxy Ulm. Von 18.30 bis 19.30 Uhr gibt es eine Lesung von und mit Christoph Ruf.
Gäste sind Bürgermeisterin Sabine Mayer-Dölle (Ulm),Gerd Wagner, Referent Koordinationsstelle Fanprojekte bei der Deutschen Sportjugend (Frankfurt), Christoph Ruf, Journalist und Autor (Karlsruhe), Tom Mittelbach, ehemaliger Streetworker, Sportlehrer, Ulmer Stadtrat GRÜNE Fraktion, Udo Mayer, Fanbeauftragter des SSV Ulm 1846 Fußball und Rene Mick, Präsident des SSV Ulm 1846 Fußball.

29. September 2010
Die gesamte Mannschaft des SSV Ulm 1846 wird die Ausstellung besuchen. Im Anschluss findet eine Autogrammstunde statt.

Die Ausstellung ist tagsüber von 10 bis 19 Uhr im Kunstschalter im Roxy in Ulm zu besichtigen. Schulklassen melden sich bitte gesondert über die GRÜNE Fraktion (gruene-fraktion@ulm.de) an.

In einem Monat: Tatort Stadion 2 in Münster

Während vor wenigen Stunden die Ausstellung in Ulm eröffnet wurde, laufen in Münster die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Deviants Ultras haben in Zusammenarbeit mit lokalen und überreginoalen Partnern ein beeindruckendes Programm erarbeitet. Dieses lässt sich bereits jetzt auf der eigenen Internetpräsenz nachlesen. Dort werden in Zukunft auch weitere Hinweise und kurzfristige Änderungen zu finden sein.

Tschüß Pößneck, hallo Ulm!

Tatort Stadion 2 war in Pößneck, die Nazis nicht. Gut so! Die nächste Station der Ausstellung ist Ulm. Dort lädt die GRÜNEN-Fraktion der Stadt als Veranstalter zur Eröffnung im Rahmen der Kulturnacht am 18. September um 19.00 Uhr in die Roxy-Hallen in Ulm ein. Die Ausstellung wird dort bis zum 2. Oktober zu sehen sein. Wir freuen uns. Weitere Infos folgen.